Der Koran! Sozialistisch & antikapitalistisch

PDF DOWNLOAD

Als der Kolumnist der Tageszeitung  “Hürriyet” Özdemir Ince auf das Buch von Yasar Nuri Öztürk “Die Sure Ma’un” aufmerksam wurde, hat er die in dem Buch angegebenen Koranverse aufgelistet und erkannt, dass der Koran ein antikapitalistisch/links-sozialistisch orientiertes Buch ist.

Die links und sozialistisch geprägten Koranverse:

Sure 107: “Was meinst du wohl von dem, der die Religion für Lüge erklärt? Das ist der(selbe), der die Waise (von sich) wegstößt. und nicht dazu anhält, dem Armen (etwas) zu essen zu geben. Wehe den Betenden, die auf ihr Gebet nicht achten, die (von den Leuten) gesehen werden wollen, und die Hilfeleistung (auf die jeder Anspruch hat) verweigern!”

O ihr Gläubigen:

Sure 9: 34-35: “O die ihr glaubt, viele von den Gelehrten und den Mönchen verschlingen fürwahr den Besitz der Menschen auf nichtige Weise und halten von Allahs Weg ab. Diejenigen, die Gold und Silber horten und es nicht auf Allahs Weg ausgeben, denen verkünde schmerzhafte Strafe. Am Tag, da im Feuer der Hölle darüber heiß gemacht wird und damit ihre Stirnen, ihre Seiten und ihre Rücken gebrandmarkt werden: Dies ist, was ihr für euch selbst gehortet habt. Nun kostet, was ihr zu horten pflegtet!”

Die Freiheit löst die Knoten der Ketten:

Sure 90: 12-18: “Doch wie kannst du wissen, was das Hindernis ist? Daß man den Knoten des Angeketteten löst, oder an einem Tag, an dem alles Hunger hat, einer Waise aus der Verwandtschaft oder einem Armen, der sich im Staube wälzt  zu essen gibt. (…)

Sure 2: 215: “Sie fragen dich, was sie ausgeben sollen. Sag: Was immer ihr an Gutem ausgebt, soll den Eltern, den nächsten Verwandten, den Waisen, den Armen und dem Sohn des Weges zukommen (…)

Der Koran ist links und antikapitalistisch:

Die angegebenen Verse sind von Prof. Dr. Yasar Nuri Öztürk’s Koran-Übersetzung (120. Auflagen).  Eigentlich könnte man für jeden dieser Verse ein Buch schreiben. Prof. Dr. Yasar Nuri Öztürk verfasste ein Buch mit 450 Seiten nur über die Sure 107 (Ma’un). Es besteht kein Zweifel, dass der Koran ein links-sozialistisch/anti-kapitalistischer Text ist. Der Koran ist für die Menschen/Völker herabgesandt und ist auf eine Interpretation der Kleriker/Vermittler nicht angewiesen.

Hürriyet 29.6. 2011

About Baycan Yanar

Islamic theologian
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.