Ebu Huraira – der Bestrittene Weggefährte

Ein Gastbeitrag von: www.Antikezukunft.de

Nach den  Sunnitischen Rechtsschulen wird Ebu Huraira als absolut authentisch eingestuft, da er die meisten Hadithe des Propheten überlieferte. Die Zahl seiner Überlieferungen werden auf etwa 5374 nach allgemeinem Konsens der (sunnitischen) Rechtsgelehrten beziffert. Die meisten klassischen Werke großer Gelehrten aus dem 7., 8. und 9. Jahrhundert sind in Deutscher Sprache (noch) nicht erhältlich. Deshalb werden wir den Versuch unternehmen, einige Hadithe hier in der Übersetzung wiederzugeben, um zu verdeutlichen, dass die historische Person Ebu Huraira in der Anfangsphase des Islam hoch bestritten war.

Ebu Reyye ist der Auffassung, dass Ebu Huraira ein Jahr und neun Monate lang die Gelegenheit hatte, mit dem Propheten zusammen zu sein (Seyhul`l Madire, S.45).

Bisr el Merisi  (gest.833) überlieferte, dass der 2. Khalif Hz. Omar über Ebu Huraira folgendes sagte:  „Lügner der meisten Hadith-Überlieferungen ist zweifellos Ebu Huraira“ (ed-Darimi, Reddu´l iman ed-Darimi Osman b.Said ala Bisr el-Merisi el-Anid, S.132; Accac el-Hatib, Ebu Huraira, S.279).

Der vierte rechtgeleitete Khalif Hz. Ali wiederholte die Worte Omars fast wortwörtlich wieder: „In dieser Zeit werden die meisten Hadithe von Ebu Huraira mit Lügen überliefert“ (Fadl b. Sazan, el-Izah, S.60).

Die Quellen verdeutlichen, dass der größte Kritiker von Ebu Huraira unbestreitbar Hz. Omar war, aber auch, dass er in seiner Khalifaten-Zeit wegen folgenden Konsequenzen deutlich zurückhaltender war: „ Hz.Omar sagte, entweder hörst du auf, von den Gesandten zu überliefern, oder ich werde dich in die Berge verjagen.“(Ebu Zur´a, et-Tarih, Band 1,S.286/ Ibn Kesir, el-Bidaye Band 8, S.106/ ez-Zehebi, Siyer, Band 2, S.601).

Schließlich gestand selbst Ebu Huraira ein, indem er zugab:

Hätte ich in Omars Zeit so viele Hadithe überliefert, dann hätte er ganz bestimmt meinen Kopf abgeschlagen.“ (ibn Abdilberr, Cami, Band 2, S.121/ ez-Zehebi, Tezkira, Band 1, S.7/ Ibn Kesir, el-Bidaye, Band 8, S. 106). Die Liste der Quellen könnte hier weitergeführt werden…

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

2 Responses to Ebu Huraira – der Bestrittene Weggefährte

  1. Pingback: Sind die Weggefährten des Propheten frei von Sünden? | Wissen kontrolliert den Glauben

  2. Danke schön für deinen tollen Beitrag. Ich werde mir gleich noch mehr darüber raussuchen. Liebe Grüße aus Berlin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>